Presse

Die Kabel+Satellit Bergen Kommunikations­technik GmbH engagiert sich für die Region, schaut auf internationale Märkte und bietet Ihren Kunden moderne und zukunftssichere Leistungen. Über einige Projekte erfahren Sie mehr in den nebenstehenden Artikeln.

Weitere Artikel finden Sie in

unserem PRESSE-ARCHIV.

(vl) Axel Rödiger - Geschäftsführer ZWAR, Rolf Hoffmann - Geschäftsführer Kabel+Sat Bergen, Minister Christian Pegel, Tim Brauckmüller - Geschäftsführer des Breitbandbüros des Bundes

Erstes gefördertes Breitbandnetz in Mukran freigegeben.
Erster Spatenstich für den Ausbau eines Glasfasernetzes erfolgte auf Hiddensee.

(...) Mit einem symbolischen Knopfdruck in der Bäckerei Peters in Mukran nahmen Minister Christian Pegel (SPD), ZWAR-Geschäftsführer Axel Rödiger, Rolf Hoffmann von Kabel+Sat Bergen und Tim Braukmüller vom Breitbandbüro des Bundes das neue Glasfasernetzsegment in Betrieb.

Im Netzsegment Mukran wurden 30 Kilometer Glasfaserkabel verleg. Das Netzsegment (...)
 

Ostsee-Zeitung Insel Rügen 07/2018

Rolf Hoffmann, Geschäftsführer Kabel +Sat Bergen, im Ge-spräch mit der Ministerpräsidentin des Landes MV, Manuela Schwesig (SPD), auf der Cebit.

Innovation und digitale Lösungen auf CeBIT -
Kabel +Sat Bergen präsentierte sich als innovatives Unternehmen von der Insel

(...) »Das Unternehmen Kabel + Sat Bergen zeigte neben Vorführungen zum Spleißen auch die verschiedenen Glasfaserty-pen, die für den Ausbau einer Gigabit-Gesellschaft auf der Insel Rügen benötigt werden.
Darüberhinaus wurde klar an einer Wand dargestellt, welche Vorteile eine Glasfaserverbindung in einem zukunftsfähi-gen Einfamilienhaushalt mit Homeoffice und modernen Endgeräten hervorbringt.« (...)

Sehen Sie hier ein paar spannende Impressionen. 


Ostseeanzeiger Insel Rügen 06/2018

Breitband-Ausbaugebiete auf Ruegen Quelle: OZ-Grafik:Arno Zill

Hat Rügen in zwei Jahren Breitband?

»In Sachen schnelles Internet geht Rügen einen Sonderweg. Anders als die meisten Regionen entschieden sich die Gemeinden der Insel für das Betreibermodell.« (...)
»Anders als der Festlandteil des Landkreises Vorpommern-Rügen entschieden sich die Gemeinden der Insel dafür, das Breitbandnetz selber zu erstellen und an einen Betreiber zu verpachten. Gemeinsam mit dem Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserbehandlung Rügen (Zwar) erarbeitete Hoffman das Konzept für einen Rügener Sonderweg.« (...)
 

Ostseezeitung Insel Rügen 01/2018

Spatenstich am 29.03.2017 in Neddesitz

Rügen buddelt

»Rügen startet als erste Region in MV das Umsetzen des Bundesprogramms zum Breitbandausbau.« (...)
»2800 Kilometer Glasfaserkabel sollen innerhalb des Bundesprogramms zum Breitbandausbau auf Rügen verlegt werden.« (...)
»...deshalb ist dieser Spatenstich so wichtig. Er zeigt: Jetzt geht es los!« ...

Microsoft Pressemitteilung 3/2017

Bergener Schule surft als erste Schule Mecklenburg-Vorpommerns mit SuperSpeed

Willkommen Zukunft!
Rügen ist Spitze!

»Rügen hat die schnellste Schule in MV!« (...) Auf unserer Insel hat« (...) »die digitale Zu-kunft auch in der Schule begonnen.«
»Die aktuelle Geschwindigkeit er Internet-verbindung der Regionalen Schule »Am Grü-nen Berg« in Bergen hat super schnelle 500 Mbit/s.« (...)
»Der hochmoderne Glasfaseranschluss« (...) war »nur durch die schnelle Vorarbeit der Insulaner« (...) »in Rekordzeit möglich.« 

Rügen Blitz am Sonntag, 1/2017